Generation Smartphone ist zahlungsbereit für hochwertigen Online-Journalismus

Die 18- bis 29-Jährigen, die sogenannte Smartphone-Generation sind am ehesten bereit, eine Paywall zu akzeptieren und für die Arbeit von Journalisten zu bezahlen. So bestätigen 39 Prozent der Nutzer dieser Altersgruppe, dass sie bereits für Online-Inhalte von Zeitungen und Zeitschriften Geld ausgegeben haben, so die Analyse von PricewaterhouseCoopers (PwC).

Die Ergebnisse basieren auf einer repräsentativen Online Panel-Befragung mit 1.000 befragten Bundesbürgern zur Nutzung von Online-Medienangeboten. Vergleichsweise hoch ist die Bereitschaft dafür auch in der Zielgruppe der 30- bis 39-Jährigen mit 34 Prozent Zustimmung.

>>Download der Studie bzw. Analyse “Bevölkerungsbefragung zur Nutzung von Online-Medienangeboten”