Blogazine NORDKIND, Nordsee-Zeitung

Blogazine NORDKIND

Ansprechpartnerin:

Janina Kück, Redakteurin, Nordsee-Zeitung

Nominierungsfilm

Website

Instagram

Facebook

Mit dem Blog Nordkind spricht die Nordsee Zeitung neue Lesergruppen an. Welches sind die Eckpunkte und Stärken Ihres Projektes, das Sie zu NOVA Innovation Award eingereicht haben?

Es geht darum, den Norden und vor allem die Region um Bremerhaven herum auf junge Weise darzustellen. Wir treffen uns mit Menschen und erzählen dessen Geschichten. Diese sind erfrischend, tiefgründig und einfühlsam zugleich. Allgemein liegt uns jede Story am Herzen - auch jene, die wir über uns selbst schreiben. NORDKIND ist ein Mix aus Berichten, Meinungsbeiträgen und Lifestyle-Themen. Die neue, moderne Form des Lokaljournalismus.

Wie war die Resonanz bei Lesern und Werbekunden?

Unsere Leser wissen unsere Liebe zu unserer Arbeit zu schätzen. "Deine Geschichten sind wie Kapitel in meinem Buch", hat mir mal ein Leser geschrieben. Oder: "Man merkt, dass du nicht nur schreibst, um am Ende des Monats dein Geld zu bekommen." NORDKIND sollte ein Spiegel meines Lebens sein. Von Themen, die mich - und eine junge Zielgruppe - bewegen. Die Leser haben es - meiner Einschätzung nach - genossen, dass wir mehr Zeit und Gefühl als vielleicht üblich in die Geschichten investiert haben. Für Werbekunden ist es im Lokaljournalismus ein neues Feld. Die Monetarisierung funktioniert über die Autorenmarken.

Welche Erfolge konnten Sie mit der Innovation Ihres Verlages erreichen und welche Änderungen haben Sie im Nachgang noch vorgenommen?

NORDKIND wird nun innerhalb der Redaktion auf breitere Füße gestellt. Es sollen vor allem Volontäre eingebunden werden.

Vielen Dank für das Interview!

 

Haben Sie Fragen an den Projektleiter?

Dann kontaktieren Sie uns über das untenstehende Formular. Wir werden anschließend den Kontakt mit dem/der Ansprechpartner/in herstellen.

Ihr Name *
Ihr Name