Handelsblatt Wirtschaftsclub

2-formatOriginal Cropped.png

Handelsblatt Wirtschaftsclub

Ansprechpartner:

Ivo Hoevel, Geschäftsführer Handelsblatt Wirtschaftsclub und Director Sales & Marketing, Handelsblatt Media Group, Düsseldorf

Nominierungsfilm

Website

Mit dem Handelsblatt Wirtschaftsclub haben Sie Ihren Abonnenten eine interaktive Club-Plattform angeboten. Welches sind die Eckpunkte und Stärken Ihres Projektes, das Sie zu NOVA Innovation Award eingereicht haben?

Das Handelsblatt ist eine Gemeinschaft zur Verbreitung von wirtschaftlichem Sachverstand. Die leitende Idee des Handelsblatt Wirtschaftsclubs ist es, die Beziehungen zwischen den Mitgliedern dieser Gemeinschaft, (Lesern, Geschäftspartnern, Redaktion, Verlag) zu stärken und erlebbar zu machen.
Es geht um Information und Inspiration, um kluge Ideen, Netzwerk und Gemeinschaft und zwar unabhängig vom Medium in allen Dimensionen: Print, Digital und Journalismus Live!
Die Stärken des Projekts liegen in einer verbesserten Wahrnehmung und Emotionalisierung unserer Marken und Produkte und damit weiter verbesserten Identifikation von Lesern und Geschäftspartnern mit dem Handelsblatt.
Daraus schaffen wir neue Vermarktungsmöglichkeiten zur Steigerung der Vertriebs- (Neukunden und Loyalität) und Werbeerlöse und Erschließung neuer Kooperationen.

Wie war die Resonanz bei den Lesern bzw. Abonnenten sowie Werbekunden?

Fantastisch. Bislang 120.000 Mitglieder, davon kennen wir mittlerweile 80.000 persönlich. Diese Quote haben wir seit Start des Clubs signifikant gesteigert. Da das HB einen sehr hohen Anteil an Firmenkunden hat, ist das ein großer Erfolg. Wir sehen, dass die Club-Aktivitäten einen großen Impact auf die Kundenloyalität und damit letztendlich die Haltbarkeit der Mitgliedschaft und den Deckungsbeitrag pro Mitglied hat.


Zudem laden der Club und Journalismus Live! die Marke Handelsblatt sehr stark auf, wir bekommen sehr positive Rückmeldungen aus dem Werbe- und Geschäftspartnermarkt. Der Club integriert Koop-Partner wie Gant, Amex oder Sixt, die einerseits für die Zielgruppe relevante Mehrwerte für die Club-Mitglieder anbieten, andererseits bietet der Club aber auch eine 360° Vermarktungsplattform, d.h. die Partner beteiligen sich per Media- und Sponsoringerlösen.
 

Welche Erfolge konnten Sie mit der Innovation Ihres Verlages erreichen und welche Änderungen haben Sie im Nachgang noch vorgenommen?


Neben den Erfolgen für die Aktivierung und Loyalität unserer Abonnenten und Mitglieder sind auch die positiven Markeneffekte mit den entsprechenden Steigerungen und zusätzlichen Erlösen im Partner-Vermarktungsgeschäft zu nennen.


Ein weiterer zentraler Punkt ist der Ausbau unserer Customer Insights: Zusätzlich zu der Personalisierung und Qualifizierung bis dato anonymer Firmenadressen lernen wir auch über die Nutzung des Club-Angebots eine Menge über die Vorlieben und Affinitäten unserer Leser. Gleichzeitig analysieren wir auch, welche zusätzlichen Zielgruppen durch neue Club-Angebote und -Erlebniswelten angezogen werden. Dies ist auch die Basis für die anstehenden Änderungen und Weiterentwicklungen: Die Herausbildung von themenspezifischen Communities, das interessensbasierte Ausspielen von Content -in allen Formen- und eine stärkere Interaktion und Integration in der Handelsblatt Community sind Schwerpunkte für den Ausbaus der Plattform.

Vielen Dank für das Interview!

 

Haben Sie Fragen an den Projektleiter?

Dann kontaktieren Sie uns über das untenstehende Formular. Wir werden anschließend den Kontakt mit dem/der Ansprechpartner/in herstellen.

Ihr Name *
Ihr Name